Klima(+)Veranstaltungsprogramm 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Klima(+)Oldenburg bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit sich umfassend zu aktuellen Themen rund um die Gebäudesanierung, das Energiesparen und die Nutzung regenerativer Energien zu informieren.
 







Montag, 23. September 2019

LED—viel Licht für wenig Strom

Bild: Fotolia.com

Das kalte, bläuliche Licht der LED ist Geschichte. Farbwiedergabe, Lebensdauer und Energieeffizienz bewegen sich auf einem hohen Niveau. Dipl.-Ing. Torsten Wedler erklärt, welche Eigenschaften  moderne LEDs besitzen und welche versteckten Informationen der Lampenanbieter auf den Verpackungen zur Verfügung stellt.

Referent: Torsten Wedler

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr


Montag, 21. Oktober 2019

Solare Wärmeversorgung

Bild: Bundesverband Solarwirtschaft

Solarthermieanlagen können die Wärmeversorgung im Alt- und Neubau klimafreundlich unterstützen. Dabei wird die gewonnene Wärme vorwiegend für die Warmwassererzeugung genutzt. Aber auch eine solare Heizungsunterstützung ist möglich. In diesem Vortrag werden die unterschiedlichen Ausführungen, Einsatzmöglichkeiten und Vorteile einer Solarthermieanlagen vorgestellt.

Referent: Hubert Westkämper

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr


Montag, 28. Oktober 2019

Bild: SEN

bereits am 19. August fand der Klima+ Vortrag zum Thema –Strom vom eigenen Dach- statt.  Die Resonanz war überwältigend und die Anzahl der Interessenten überstieg bei weitem die Kapazität der zur Verfügung stehenden Plätze. Viele Interessenten konnten daher nicht an dem Vortrag teilnehmen. Zu diesem Anlass bieten wie einen ZUSATZTERMIN zum Thema  -Strom vom eigenen Dach- an. Eingeladen sind alle, die (vielleicht schon lange) darüber nachdenken, Strom vom eigenen Dach selber zu nutzen.

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: MONTAG 28. Oktober 2019, 18 - 20 Uhr


Montag, 18. November 2019

Heizungsoptimierung - Heizungstausch

Foto: Stadt Oldenburg

Rund 70 Prozent aller Heizungen in Deutschland arbeiten ineffizient. Geräte, die älter als 18 Jahre sind, haben ein Einsparpotenzial von rund 30 Prozent. Eigentümer verschenken oft bares Geld wenn Sie den Austausch hinaus zögern oder wenn Heizungskomponenten nicht richtig dimensioniert, eingestellt und aufeinander abgestellt sind. Neben einen Überblick über Heizungsarten und einer eventuellen Heizungsoptimierung erhalten Sie Informationen zu Vor- und Nachteilen, Kosten, Fördermitteln und Einsparpotenzialen!

Referenten: Malte Nee / Ralf Kröger

Ort:  Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3
Zeit: 18 bis 20 Uhr


Montag, 09. Dezember 2019

Wärmedämmstoffe und Wärmedämmung

Bild: Homatherm

Das Thema Dämmen ist vielfältig. Laien verlieren bei dem großen Angebot in diesem Bereich jedoch schnell den Überblick. Je nach Gebäudeteil stehen vielfältige Materialien und Möglichkeiten zur Verfügung. Welche Dämmung ist die Richtige? Im Vortrag wird Hartmut Mäckens von seinen über viele Jahre erworbenen Erfahrungen berichten und gute Tipps für das eigene Dämmvorhaben geben.

Referent: Hartmut Mäcken

Ort:  EWE Forum Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg
Zeit: 18 bis 20 Uhr