Altbausanierungstage 2018 - Freitag, 1. Juni bis Sonntag, 3. Juni 2018

Auf den Altbausanierungstagen können Eigentümer, die ihr Haus sanieren wollen, auf Baustellen oder bei fertig sanierten Objekten erfahren, wie eine energieeffiziente Sanierung durchgeführt wird. Besichtigt werden kann die Dämmung von Dach, Wand und Bodenplatte, der Austausch von Fenstern und Türen und die Technik zur Nutzung erneuerbarer Energien.

Objekte, Orte und Zeiten finden Sie hier in Kürze!

Kontakt: Dagmar Morghen

Stadt Oldenburg
Fachdienst 431   | Umweltmanagement
Industriestraße 1 a  26121 Oldenburg
Telefon 0441 235-3481

 


RÜCKBLICK Altbausanierungstage 2017

Kartengrundlage: Landesamt für Geoinformation
und Landentwicklung Niedersachsen

Energetisch sanierte Gebäude Vorort erleben. Fragen erwünscht.

Am Freitag, 16. und Samstag, 17. Juni fanden die jährlichen Altbausanierungstage statt. Im Rahmen der Initiative Klima(+)Oldenburg hat die Stadt Oldenburg auch dieses Jahr wieder mit Unterstützung von Architekten, Energieberaten und Eigentümern beispielhaft energetisch sanierte Gebäude zur Besichtigung vorgestellt. In diesem Jahr gab es fünf interessante Objekte, die ihre Türen für wissbegierige Besucher öffneten.
Dabei waren vier unter Denkmalschutz stehende Wohnhäuser: am Prinzessinenweg, Ofener Straße und Eutiner Straße dabei. An der Steubenstraße konnte zudem die Baustelle einer besonders effizienten Denkmalsanierung zu einem KfW-Effizienzhaus Denkmal 55 zur besichtigt werden. 
Auch in diesem Jahr wurde wieder eine Fahrradrundtour zu Sanierungsobjekten angeboten.

RÜCKBLICK 2017 Hier geht es zu der Übersicht als Druckübersicht» (PDF, 491 KB)