Ökologische Altbausanierung

Bild: concept12

Klima(+)Oldenburg lädt am Montag, 13. Juni, um 18 Uhr zum Vortrag „Ökologische Altbausanierung - gesundes und nachhaltiges Sanieren“. Der Vortrag findet  von 18 bis 20 Uhr im EWE-Forum Alte Fleiwa, Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg, statt. Der Eintritt ist frei.
Die Sanierung und Modernisierung von Altbauten erfordert besondere Sensibilität im Umgang mit alter Bausubstanz und bauphysikalischen Faktoren. Der Referent Hero Janssen erläutert, wie eine gesamtökologisch wirksame Sanierung aussehen kann und ein gesundes Raumklima entsteht.
mehr Veranstaltungen»


Woche der Sonne

Bild: Stadt Oldenburg

Zum zehnten Mal findet in diesem Jahr die "Woche der Sonne" statt. Bundesweit informieren Klimaschutzinitiativen, Industrie und Handwerk über die Nutzung der Solarenergie. Auch Klima(+)Oldenburg veranstaltet im diesem Jahr wieder ein Aktionstag in der Oldenburger Fußgängerzone.
Am Samstag den 18. Juni steigt der Aktionstag "Oldenburg sonnt sich". Von 10 bis 20 Uhr gibt es am Lefferesck jede Menge Informationen über Solartechnik und Elektromobilität. mehr»



Klima(+)Woche der Sonne Memory

Am Samstag den 18. Juni steigt der Aktionstag "Oldenburg sonnt sich". Von 10 bis 20 Uhr gibt es am Lefferesck jede Menge Informationen über Solartechnik und Elektromobilität

Spielen Sie mit!

Das Woche der Sonne Memory informiert zu 12 Themenfelder rund um den Aktionstag am 18. Juni am Lefferseck.

Hier geht es zum Spiel»

Anleitung: Paare gleicher, verdeckt aufliegender Kärtchen müssen durch Aufdecken im Wechsel der Spieler erkannt werden.

Spielen Sie mit!

Das Woche der Sonne Memory informiert zu 12 Themenfelder rund um den Aktionstag am 18. Juni am Lefferseck.

Hier geht es zum Spiel»

Anleitung: Paare gleicher, verdeckt aufliegender Kärtchen müssen durch Aufdecken im Wechsel der Spieler erkannt werden.


Beratungskampagne „Solar-Check“

Hauseigentümer können vom  02. Mai bis zum 18. Juni bei der Stadt Oldenburg wieder eine kostenfreie Solarberatung beantragen. Der  von der niedersächsischen Klimaschutz- und Energieagentur entwickelte „Solar-Check“ informiert in einer einstündigen Beratung Hauseigentümer, wie sie mit einer Solarwärmeanlage ihre Heizung entlasten oder mit einer Photovoltaikanlage selbst Strom produzieren können. Ein unabhängiger Solarexperte beantwortet dabei außerdem Fragen zu Investitionskosten, Wirtschaftlichkeit und Fördermitteln sowie zu Speichermöglichkeiten der selbsterzeugten Solarenergie.

Wer in Oldenburg eine kostenfreie Solarberatung in Anspruch nehmen möchte, meldet sich bei der Klimaschutzstelle der Stadt Oldenburg. Die Anzahl an förderfähigen Beratungen ist begrenzt. Beratungstermine  gibt es unter der Telefonnummer 0441 235 2847 oder 235 2144.



Klima(+)Oldenburg ist eine Initiative der Stadt Oldenburg (Fachdienst Umweltmanagement), um Bürgerinnen und Bürger fachkompetent, neutral und unabhängig über Möglichkeiten und Vorteile des Energiesparens und die Nutzung erneuerbarer Energien zu informieren und zu beraten. An der Initiative beteiligen sich EWE, Verbraucherzentrale, Handwerkskammer, BUND, NABU und andere Akteure.